Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Von den Grenzen der „phallisch-ödipalen“ Logik zu dem „Nicht-Alles (pas-tout)” bei Lacan / Des limites de la logique phallique au pas-tout de Lacan

Freitag, 17. Januar,19:30

Veranstaltung Navigation

Öffentlicher Vortrag von ClaudeNoële Pickmann (Paris)
im Rahmen einer Arbeitstagung des Psychoanalytischen Kollegs (siehe www.psa-kolleg.de)

Vortrag in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung

Moderation: André Michels

Achtung! Ausnahmsweise findet der Vortrag an einem anderen Ort statt: FUNDUS Buchhandlung und Antiquariat, Knesebeckstr. 20, 10623 Berlin

Lacan hat den Begriff des Nicht-Alles in das psychoanalytische Wissen eingeführt, um „etwas Neues über die weibliche Sexualität herauszufinden“. Es wird sich darum handeln aufzuzeigen, inwiefern dieses „Neue“ uns die Möglichkeit bietet, aus der binären Logik der phallisch-ödipalen Grenzen herauszufinden, um dem Hetero seinen Platz zu geben und daraus einige Auswirkungen auf unsere Welt von heute aufzuzeigen.

Weitere Information: info@psa-kolleg.de / www.psa-kolleg.de

ClaudeNoële Pickmann ist Psychoanalytikerin in Paris und Mitglied von Espace analytique. Sie ist Autorin mehrerer Artikel, insbesondere zu Fragen der Weiblichkeit.

Eintritt: 10/5€

Details

Datum:
Freitag, 17. Januar,
Zeit:
19:30