Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lektüreseminar: „… über die Angst sprechen.“

Freitag, 24. Juni,19:30

Veranstaltung Navigation

Plakat Angstseminar 1 Halbjahr 2022Leitung: Susanne Hübner
Termine: Freitag, 24. Juni 2022 – jeweils 19:30 Uhr

“Ich werde zu Ihnen über die Angst zu sprechen …”, so eröffnet Lacan sein der Angoisse gewidmetes Seminar von 1962-63, indem er die Angst wesentlich im Verhältnis zur Frage nach dem rätselhaften Begehren des Anderen (che vuoi?) behandelt, über die sich das Grundphantasma konstituiert. Entscheidender Zug gegenüber Freud ist im Angstseminar Lacans Entdeckung, dass die Angst nicht ohne Objekt sei und damit die Einführung des objekt a als Ursache des Begehrens…

Sprechen und Denken über Angst haben in Zeiten der Pandemie eine besondere Aktualität. Ausgehend von Freud über Klein, Winnicott bis Dolto, etc., werden wir die Lektüre von Lacans Angstseminar begleiten mit der vergleichenden Diskussion von Angstkonzeptionen klassischer Autoren und ihrer neueren Rezeption. Inputvorträge von Teilnehmern sind jederzeit willkommen…

Weitere Informationen und Anmeldung unter: su@huebner-psychoanalyse.de

HINWEIS: Unter Bedingungen der Pandemie ist eine Teilnahme via ZOOM möglich. Später wird die Online-Gruppe ggf. separat stattfinden.

Details

Datum:
Freitag, 24. Juni,
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.