Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Elemente der Psychoanalyse
Kunst

Dienstag, 5. Januar,20:00

Veranstaltung Navigation

Annemarie Hamad (Paris)
Anmeldung: maria@hintermeier.biz

An den einzelnen Terminen beginnen wie jeweils mit einer halbstündigen Einleitung zum Thema. Darauf folgt eine gemeinsame Lektüre und ein Gespräch.

»Der Eigenart des Psychischen können wir nicht durch lineare Konturen gerecht werden wie in der Zeichnung oder der primitiven Malerei, eher durch verschwimmende Farbenfelder wie bei den modernen Malern.«
Sigmund Freud: 31. Vorlesung. Die Zerlegung der psychischen Persönlichkeit. Studienausgabe 1, 516

»Was die Schöpfung der höfischen Dichtung zu tun strebt, ist, daß sie am Ort des Dings, und zwar in eben der Epoche, deren historische Koordinaten uns eine bestimmte Zwietracht zwi­schen besonders strengen Realitätsbedingungen und bestimmten Grunderfordernissen zeigen, ein Unbehagen in der Kultur festhält. Die Schöpfung der Dichtung besteht darin, nach Art jener Sublimierung, wie sie der Kunst eigen ist, ein Objekt zu setzen, das ich ein betörendes nennen möchte, einen unmenschlichen Partner.«
Lacan, Jacques (1996): Die Ethik der Psychoanalyse. Das Seminar Buch VII (1967). Weinheim, Berlin: Quadriga. S. 185

Rhythmus: Vierzehntägig
Dienstags 20 bis 21:30 h

Kosten pro Termin € 10 / ermäßigt € 5 / Studierende frei
Berliner Volksbank Konto-Nr. DE52100900002326311009
BIC: BEVODEBBXXX.

Details

Datum:
Dienstag, 5. Januar,
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.