Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Element der Psychoanalyse
Name-des Vaters

Dienstag, 12. Januar,20:00

Veranstaltung Navigation

Nadine Hartmann
Via Zoom
Anmeldung: maria@hintermeier.biz

„Die Darwinsche Urhorde hat natürlich keinen Raum für die Anfänge des Totemismus. Ein gewalttätiger, eifersüchtiger Vater, der alle Weibchen für sich behält und die heranwachsenden Söhne vertreibt, nichts weiter.“
Sigmund Freud, Totem und Tabu, GW IX, S. 171

„Denn keine Macht außer der sprachlichen Benennung von Verwandtschaftsgraden ist imstande, das System von Präferenzen und Tabus zu institutionalisieren, das durch Generationen hindurch die Fäden der Abstammung miteinander verflicht und verknotet.“
Jacques Lacan, Funktion und Feld des Sprechens und der Sprache in der Psychoanalyse, Schriften I, S. 118

An den einzelnen Terminen beginnen wie jeweils mit einer halbstündigen Einleitung zum Thema. Darauf folgt eine gemeinsamen Lektüre und ein Gespräch.

Rhythmus: Vierzehntägig
Dienstags 20 bis 21:30 h

Kosten pro Termin € 10 / ermäßigt € 5 / Studierende frei
Berliner Volksbank Konto-Nr. DE52100900002326311009;
BIC: BEVODEBBXXX.

 

Details

Datum:
Dienstag, 12. Januar,
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie: