Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Lektüregruppe:
Seminar Buch III, Jacques Lacan “Les Psychoses”

Leitung: Georgette Schosseler-Prum Veranstalter: Freud-Lacan-Gesellschaft, Berlin Die Lektüregruppe trifft sich, in der Regel jeden Montag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Anmeldung unter: georgette.schosseler@gmail.com oder: 01621008899 (Lektüre auf Deutsch oder Französisch, je nach Interesse.) „Diese Jahr beginnt die Frage der Weiterlesen →

Atelier Zeichnen Psychoanalytisch gerahmt

Leitung: Georgette Schosseler-Prum Veranstalter: Freud-Lacan-Gesellschaft, Berlin Dienstags, zwischen 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (mit Anmeldung) Information sowie Anmeldung: georgette.schosseler@gmail.com oder Tel: 0049 162 1008899 Die Zeichnung: ein potenziell kreativer Raum und die Psychoanalyse. Eine etwas andere Möglichkeit, über etwas zu Weiterlesen →

Gespräche und Lektüren zu Aggressivität und Krieg (VI)

Organisation: Susanne Hübner in Zusammenarbeit mit Erik Porath Dienstag, 17. Januar, von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr (Weitere Termine bitte erfragen) Der Krieg geht weiter. Ist unsere Aufmerksamkeit derzeit auf den Krieg in der Ukraine fokussiert, handelt es sich offenbar auch Weiterlesen →

Betty Milan: Pourquoi Lacan

Vortrag von Iracema Dulley In der Reihe:  Was sich über die Lacan’sche Psychoanalyse sagen lässt. Unter diesem Titel finden in unregelmäßigen Abständen Vorträge von Mitgliedern der Freud-Lacan-Gesellschaft über Berichte von Analysen und Kontrollanalysen mit Jacques Lacan statt. Welchen Gebrauch machen Weiterlesen →

Betty Milan: Pourquoi Lacan

Betty Milan: Pourquoi Lacan Vortrag von Iracema Dulley In der Reihe:  Was sich über die Lacan’sche Psychoanalyse sagen lässt. Unter diesem Titel finden in unregelmäßigen Abständen Vorträge von Mitgliedern der Freud-Lacan-Gesellschaft über Berichte von Analysen und Kontrollanalysen mit Jacques Lacan Weiterlesen →

Sind Sucht und Hemmung ein Paar?

Öffentlicher Vortrag von Bernard Vandermersch (Paris) im Rahmen des Arbeitswochenendes des Psychoanalytischen Kollegs Vortrag in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung Moderation: Claus-Dieter Rath Eintritt: 10/5€ Eine Sucht nach einer Droge oder einem Verhalten, etwa im Sexuellen, scheint zunächst als Hemmungslosigkeit: ein Weiterlesen →

Der Körper als Schnittstelle zwischen Begehren und Genießen

Arbeitstagung des Psychoanalytischen Kollegs Organisation: Soheila Kiani-Dorff, Thomas Diesner, Klaus Dorff, und Peter Müller Auf der ersten Arbeitstagung im neuen Jahr führt das Psychoanalytische Kolleg den Diskurs über den Körper in der psychoanalytischen Kur fort. Die Beiträge orientieren dabei auf Weiterlesen →

Lektüregruppe:
Seminar Buch III, Jacques Lacan “Les Psychoses”

Leitung: Georgette Schosseler-Prum Veranstalter: Freud-Lacan-Gesellschaft, Berlin Die Lektüregruppe trifft sich, in der Regel jeden Montag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Anmeldung unter: georgette.schosseler@gmail.com oder: 01621008899 (Lektüre auf Deutsch oder Französisch, je nach Interesse.) „Diese Jahr beginnt die Frage der Weiterlesen →

Atelier Zeichnen Psychoanalytisch gerahmt

Leitung: Georgette Schosseler-Prum Veranstalter: Freud-Lacan-Gesellschaft, Berlin Dienstags, zwischen 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (mit Anmeldung) Information sowie Anmeldung: georgette.schosseler@gmail.com oder Tel: 0049 162 1008899 Die Zeichnung: ein potenziell kreativer Raum und die Psychoanalyse. Eine etwas andere Möglichkeit, über etwas zu Weiterlesen →

Elemente der Psychoanalyse
Wir (?)

Leider kann Bernadett Settele ihren Beitrag nicht realisieren. Stattdessen springt Karl-Josef Pazzini mit einem Element ein, das es so nicht gibt. Vortragender: Karl-Josef Pazzini Veranstalter: Camilla Croce, Jonas Diekhans, Karl-Josef Pazzini, Mai Wegener Hybrid Format Anmeldungen bitte an Maria Hintermeier: Weiterlesen →